Kindergartenbus

Eigener Gemeindebus – ein Service, den nicht jeder Ort bietet

Für die Kleinsten in der Gemeinde, die täglich die Kindertagesstätte am Umweltcampus besuchen, bietet Hoppstädten-Weiersbach einen eigenen Gemeinde-Kindergartenbus an. Seit fast 40 Jahren befördert der von den Kids liebevoll nach seiner Fahrerin benannte „Gitti-Bus“ Vorschul-Kinder aus allen Ortsteilen. So werden die Kleinen fast vor der eigenen Haustür abgeholt und zur KiTa in Neubrücke gebracht. Ebenso fährt der Bus sie am Nachmittag wieder zurück zu ihren Eltern.

Der Bus ist mit altersgerechten Kindersitzen und Gurten ausgestattet, so dass die Kinder sicher unterwegs sind. Dass die Fahrerin die Familien und die Kinder kennt, ist ein großer Vorteil. So ist sichergestellt, dass die Kleinen, auch wenn die Eltern einmal nicht pünktlich an der Haltestelle stehen, nicht alleine gelassen werden.

Der Kostenzuschuss von 12,50 Euro pro Monat wird von den Eltern gerne für diese außergewöhnliche Serviceleistung übernommen.

Auch wird der Gemeindebus von unseren älteren Mitbürgern genutzt. Die Fahrerin Brigitte Gutensohn bringt Senioren alle 14 Tage zum Seniorentreff ins Pfarrhaus in Bleiderdingen holt sie am frühen Abend wieder ab für die Heimfahrt.