Juli 2012

Neue Postfiliale

Die Postfiliale bei Radio-Fernseh-Jung in der Hauptstraße 37 wird zum 30.06.2012 geschlossen. Die neue Postfiliale öffnet am 02.07.2012 in der Hauptstraße 36 (ehemals Blumengeschäft „Pusteblume“) ihre Pforten. Dort werden weiterhin Postdienstleistungen angeboten. Die postalische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger von Hoppstädten-Weiersbach  bleibt also weiter im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben in vollem Umfang gewährleistet.

„Unser Dorf hat Zukunft“

Da die Ortsgemeinde nach dem guten Ergebnis beim Kreisentscheid  „Unser Dorf hat Zukunft“ für den Gebietsentscheid zu bewerten war, kam die Jury aus Koblenz zur Besichtigung. Die interessierte Bürgerschaft war über die Presse öffentlich eingeladen. Gemäß den vorgegebenen Richtlinien war die größte Ortsgemeinde des Landkreises Birkenfeld zu bewerten. Danach geht es jetzt um die Zukunftsfähigkeit einer Gemeinde mit der geeigneten Infrastruktur, aber auch um die Schön-heit, oder anders gesagt, um ihren Wohnwert. Mit dem gemeindeeigenen Bus und auch mit PKW wurde die „Begehung“ der drei Ortsteile durchgeführt. An markanten Stellen, wie z.B. der Kapelle und der Pfarrkirche, ließen die Fachleute anhalten. Weitere Stationen waren das Biomasse-Heizkraftwerk und das renaturierte Naheufer. Die Vertreter der Ortsgemeinde ernteten viel Lob, auch für die Begrünung in den Ortsteilen. Vieles an Zukunftsfähigkeit wurde festgestellt. Anerkennung fanden z.B. der gemeindeeigene Kindergartenbus, die Ortschronik und das bereits im 44. Jahr erscheinende Monatsblatt. Mit vielen Fotos, zum Teil aufgenommen beim Flugplatzfest am Vortag, und allerlei Zahlenmaterial warteten die Gemeindevertreter auf. Erwähnt wurde, dass die Ortsgemeinde über 60 bewohnte Straßen mit über 18 km Gemeindestraßen und 7 km klassifizierte Straßen verfügt. Besonders angetan waren die Experten von dem neuen und großen Kindergarten in Neubrücke, der eingehend besichtigt wurde. Ausführlich gesprochen wurde anschließend in der Fischerhütte über die jüngsten Naturschutzmaßnahmen. Dass es im Rahmen der Dorferneuerung im privaten Altbaubereich noch einiges zu tun gebe, wurde bemerkt. Es klang, als habe die Ortsgemeinde vor den strengen Preisrichtern bestehen können.

Fundsache

Anfang Juni wurde im Seilgenfelderweg ein Schlüsselbund gefunden. Der Eigentümer kann diesen während den Öffnungszeiten im Gemeinde-büro im Jugendhaus OG abholen.

Gemeindebüro geschlossen

Das Gemeindebüro ist in der Zeit vom 02.07. bis einschließlich 20.07.2012 wegen Urlaub von Frau Schunath geschlossen. Die Sprechstunden des Ortsbürgermeisters finden nach wie vor montags von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr und freitags von 18.00 bis 19.00 Uhr im Gemeindebüro im Jugendhaus statt.

INEXIO

Die Verlegung des Glasfaserkabels der Firma Inexio läuft in vollen Zügen, so dass die Bürgerinnen und Bürger unserer Ortsgemeinde in Kürze mit schnellem Internet versorgt werden können. Anträge der Firma INEXIO liegen im Gemeindebüro aus.

Marcel Adam

Der Gemeindeverwaltung ist es wieder gelungen, den Chansonier Marcel Adam, der bereits letztes Jahr einen Auftritt im Gemeindezentrum hatte, für den 14. September 2012 zu verpflichten.