April 2010

Maifeuer am Flugplatz nicht mehr gestattet

Aufgrund von Naturschutz ist das Abbrennen eines Maifeuers am Flugplatz nicht mehr erlaubt. Deshalb darf auch kein Schnittgut o. ä. dort abgelagert werden. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht.

„FC Neubrücke“

Offensichtlich keine unnötigen Diskussionen in der Öffentlichkeit aufkommen lassen wollten die beiden Sportvereine TuS Hoppstädten und SV Weiersbach. Daher wurden die weiteren Verhandlungen im „Geheimen“ geführt.  Sowohl der Name des neu zu gründenden Vereines als auch die Vereinsfarben stehen bereits fest. FC (Fußballclub) Neubrücke soll der neue Verein genannt werden. Die Vereinsfarben werden blau-weiß sein (blaue Trikots, weiße Hosen).

In Anlehnung an den FC Schalke 04 (auch dies ist bekanntlich keine Stadt in Deutschland) soll der neue Verein nach einem neutralen Ortsteil unserer Ortsgemeinde benannt werden. Dies korrespondiert auch damit, dass auf dem Campusgelände ein Sportzentrum mit mehreren Trainingsplätzen und einem Kunstrasenplatz nebst Stadion mit einem Fassungsvermögen von 5.000 Zuschauern errichtet werden soll. Die Zuschussanträge sind bereits gestellt. Die Vereine haben sich darauf geeinigt, dass der neue Verein durch eine so genannte „Doppelspitze“ geführt werden soll, wobei – wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautete – diese aus den „Altinternationalen“ Manfred Pitz (TuS) und Wolfgang Schäfer (SVW) bestehen soll. Die beiden bisherigen Vorsitzenden der Vereine sollen jeweils als stellvertretende Vorsitzende fungieren. Als Geschäftsführer des neuen Vereins ist ein in Neubrücke wohnhaftes Gemeinderatsmitglied vorgesehen. Der Gemeinderat begrüßt die neue und überraschende Entwicklung in dieser Angelegenheit.

Mutwillige Beschädigungen im Gemeindzentrum

Erhebliche Beschädigungen unterhalb der Bühne und an einem Pfeiler am Gang zu den Notausgängen mussten in der Sporthalle im Gemeindezentrum festgestellt werden. Es ist sehr bedauerlich, dass solche Beschädigungen nicht einmal von den Verursachern gemeldet werden. Oft bestehen Haftpflichtversicherungen, die diese Schäden übernehmen.

Mit äußerstem Befremden nimmt die Gemeinde-verwaltung dieses Verhalten der Schädiger zur Kenntnis.

Sollten sich solche Vorfälle in Zukunft wiederholen, wird erwoben, die Halle zu sperren, da solche Dinge schlicht und einfach nicht hinnehmbar sind.

Es kann sicher immer wieder einmal vorkommen, dass Schäden auftreten. Dann sollte man jedoch wenigstens dazu stehen und den Schaden melden. Es kann letztendlich auch nicht angehen, dass, obwohl möglicherweise Versicherungen für solche Schäden bestehen, letztendlich die Allgemeinheit, sprich der Steuerzahler, diese Schäden zahlt.

Grüngutabfuhr

Die Grüngutabfuhr beginnt wieder am 10.04.2010.

Jeden 2. und 4. Samstag im Monat wird das Grüngut im Ortsteil Weiersbach am Sportplatz von 10.00-11.00 Uhr und im Ortsteil Hoppstädten am Bauhof von 11.15-12.00 Uhr abgefahren.

Fundsache

Anfang März wurde auf dem Vorplatz des Gemeindezentrums ein Damenohrring gefunden. Der Eigentümer kann diesen im Gemeindebüro abholen.